Champions League ab 2024

 
Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Reform der Champions League ab 2024 / 2025 beschlossen.
 
Der neue Modus der sieht eine Aufstockung von derzeit 32 auf 36 Teilnehmer vor.
 
Der Wettbewerb wird künftig im sogenannten "Schweizer Modell" gespielt.
 
Demnach bestreitet jeder Klub 10 Gruppenspiele gegen 10 zugeloste Gegner.
Daraus wird eine Gesamttabelle der 36 Teams ermittelt,
anhand derer die acht bestplatzierten Mannschaften direkt in die K.o.-Runde einziehen.
 
Zwei der vier neuen Plätze werden durch die Fünfjahreswertung vergeben.