Eclipse

Eclipse ist eine kostenlose graphische Benutzeroberfläche für verschiedene
Entwicklungsumgebungen u.a. auch für JAVA.

Java EE IDE for Web Developers

Das JDK in der Version Java SE 7u75 (32 bit) ist bereits installiert und eingerichtet.

Umgebungsvariablen:
So wurde bei den Systemvariablen die Path-Variable für ein 64 bit-Windows ergänzt:
C:\Program Files (x86)\Java\jre7\bin;C:\Program Files (x86)\Java\JDK1.7.0_75\bin
(siehe auch Dokumentation zu JAVA)

Download und Installation von Eclipse

https://www.eclipse.org/downloads

Auswahl einer Variante:
Eclipse IDE for Java EE Developers - Windows 32 bit
(auch für ein 64 bit-Windows)

Zip-Datei im Download-Ordner:
eclipse-jee-kepler-SR2-win32.zip

Klick auf die Zip-Datei mit der rechten Maustaste: Alles extrahieren ...
nach C:\Program Files (x86) für ein 32 bit-Eclipse unter einem 64 bit-Windows
Der Unterordner \eclipse wird dabei angelegt und alle Dateien werden darin entpackt.

Eine Verknüpfung zum Desktop erstellen
C:\Program Files (x86)\eclipse\eclipse.exe

Das Programm starten

Die Workbench festlegen:
(ist das Haupt-Verzeichnis für die Projekt-Dateien,
Standard ist unter Eigene Dateien)
unter Eigene Dokumente
C:\Users\%USERNAME%\Documents\workspace
evtl. "Use this as the default and do not ask again" auswählen
Sonst wird bei jeden Start von Eclipse nach dem Workbench-Pfad gefragt,
wobei die letzte Einstellung vorgeschlagen wird.

Menü Help: Check for Updates

Bestehende Projekte laden

Zunächst sollte man den Pfad mit den vorhandenen JAVA-Dateien des Projekts
in den Workbench-Pfad kopieren.
Dabei ist es für die Erstellung eines neuen Projekts von Vorteil,
wenn der Pfad-Name, der Name der Java-Datei und der Name der Klasse in der Quelle gleich sind.
(siehe Hinweis)

Menü File: New
Java-Project

Project Name: Name (wie oben festgelegt; dabei muss der 1. Buchstabe großgeschrieben sein.)

Use default location

Use an execution environment JRE:
JavaSE-1.7

Project Layout:
Use project folder as root for sources and class files
(Die Class-Datei wird sonst im Unterverzeichnis \bin des Projekts erstellt.)

Hinweis:
The wizard will automatically configure the JRE and
the project layout based on the existing source.

Button: Finish

Verwendung von Eclipse

Bearbeiten der Quelle:
Klick auf die Java-Datei unter "default package" im Projekt-Fenster

Übersetzen und ausführen:
z.B. Menü Run, Run
Es werden alle in der Workbench geladenen Projekte kompiliert.

Projekt löschen:
rechte Maustaste auf das Projekt
Delete
evtl. mit Quellen