Eclipse

Eclipse ist eine kostenlose graphische Benutzeroberfläche für verschiedene
Entwicklungsumgebungen u.a. auch für JAVA.

Java EE IDE for Web Developers

Das JDK in der Version Java SE 7u75 (32-Bit) ist bereits installiert und eingerichtet.

Umgebungsvariablen:
So wurde bei den Systemvariablen die Path-Variable für ein 64-Bit-Windows ergänzt:
C:\Program Files (x86)\Java\jre7\bin;C:\Program Files (x86)\Java\JDK1.7.0_75\bin
(siehe auch Dokumentation zu JAVA)

Download und Installation von Eclipse

https://www.eclipse.org/downloads

Auswahl einer Variante:
Eclipse IDE for Java EE Developers - Windows 32-Bit
(auch für ein 64-Bit-Windows)

Zip-Datei im Download-Ordner:
eclipse-jee-kepler-SR2-win32.zip

Klick auf die Zip-Datei mit der rechten Maustaste: Alles extrahieren ...
nach C:\Program Files (x86) für ein 32-Bit-Eclipse unter einem 64-Bit-Windows
Der Unterordner \eclipse wird dabei angelegt und alle Dateien werden darin entpackt.

Eine Verknüpfung zum Desktop erstellen
C:\Program Files (x86)\eclipse\eclipse.exe

Das Programm starten

Die Workbench festlegen:
(ist das Haupt-Verzeichnis für die Projekt-Dateien,
Standard ist unter Eigene Dateien)
unter Eigene Dokumente
C:\Users\%USERNAME%\Documents\workspace
evtl. "Use this as the default and do not ask again" auswählen
Sonst wird bei jeden Start von Eclipse nach dem Workbench-Pfad gefragt,
wobei die letzte Einstellung vorgeschlagen wird.

Menü Help: Check for Updates

Bestehende Projekte laden

Zunächst sollte man den Pfad mit den vorhandenen JAVA-Dateien des Projekts
in den Workbench-Pfad kopieren.
Dabei ist es für die Erstellung eines neuen Projekts von Vorteil,
wenn der Pfad-Name, der Name der Java-Datei und der Name der Klasse in der Quelle gleich sind.
(siehe Hinweis)

Menü File: New
Java-Project

Project Name: Name (wie oben festgelegt; dabei muss der 1. Buchstabe großgeschrieben sein.)

Use default location

Use an execution environment JRE:
JavaSE-1.7

Project Layout:
Use project folder as root for sources and class files
(Die Class-Datei wird sonst im Unterverzeichnis \bin des Projekts erstellt.)

Hinweis:
The wizard will automatically configure the JRE and
the project layout based on the existing source.

Button: Finish

Verwendung von Eclipse

Bearbeiten der Quelle:
Klick auf die Java-Datei unter "default package" im Projekt-Fenster

Übersetzen und ausführen:
z.B. Menü Run, Run
Es werden alle in der Workbench geladenen Projekte kompiliert.

Projekt löschen:
rechte Maustaste auf das Projekt
Delete
evtl. mit Quellen